Ablauf

  • Die Schüler sollten Wertsachen in einem Rucksack sammeln und Schmuck ablegen.

  • Die Schüler auf die vorerst letzte Chance für einen Toilettengang hinweisen. Toilettenanlagen befinden sich direkt nebenan im Blockhaus.

  • Treffpunkt und Zeitpunkt für die Abreise mit den Schülern festlgen. Letzter Einstieg in die Parcours: ca. 40min vor Treffpunkt!

  • An der Kasse anmelden.

  • Einwilligungserklärung der Schüler vorzeigen und Wertsachen abgeben.

  • Bezahlen (Geld im Vorfeld einsammeln!).

  • Ausgabe der Gurte und gemeinsames Anlegen. Kontrolle durch Fun Forest Trainer.

  • Ausgabe der Helme, wenn die Gurte überprüft wurden.

  • Danach werden die Schüler in angemessen großen Gruppen bzgl. Sicherheit und Verhaltensregeln im Park eingewiesen. Zudem werden sie mit dem Klettergurt vertraut gemacht und müssen den Sicherungsvorgang demonstrieren.

  • Die Schüler klettern im Anschluss in kleinen Gruppen.

  • Die Schüler können auch vorzeitig die Klettergurte abgeben. Dabei müssen alle Schlaufen des Klettergurtes geöffnet sein und alle Karabiner ausgehängt.

  • Die Wertsachen bekommen die Schüler nur, wenn sie die entsprechende Pfandmarke an der Materialausgabe vorzeigen. Diese wurde bei Bezahlung der verantwortlichen Person übergeben. Ohne Pfandmarke werden keine Wertsachen ausgegeben!

  • Bitte planen Sie für Punkt 1 bis 4 ca. 45 Minuten ein. Die Kletterzeit beträgt nach der Sicherheitseinweisung 3 Stunden. Insgesamt können Sie mit einem Gesamtaufenthalt von ca. 4 Stunden rechnen.