Ein kleiner Einblick in unser Sicherungssystem Coudou-Pro:

1. Klasse per Buchungsformular anmelden

2. Ausflug und Ablauf mit Klasse besprechen

3. BEE von ALLEN Teilnehmern ausfüllen lassen und einsammeln

4. Geld im Voraus einsammeln

5. Pfand für Kletterausrüstung bereithalten (Ausweis, Führerschein, Autoschlüssel)

6. Gruppe vor dem Klettern auf die Toiletten schicken

7. Gesamtaufenthalt bitte mit 4h planen

8. Frühzeitig Treffpunkt vereinbaren


Viele Fragen werden auch auf unserer Schulseite beantwortet

1. Schmuck ablegen
    Lange Ohrringe, Schmuck, Uhren, etc ablegen! Piercings in Nähe der Gurtbänder des Klettergurtes
    abtapen! Verletzungsgefahr!

2. Geeignetes Schuhwerk
    Keine offenen Schuhe, keine Flip-Flops, keine Sandalen! Verletzungsgefahr!

3. Keine Röcke! ;-)

4. Wichtig im Sommer
    Bei hohen Temperaturen genug trinken! Bringt euch eine Wasserflasche mit.

5. Wichtig bei schlechtem Wetter
    Packt auf jeden Fall eine Regenjacke ein! Prinzipiell einen Pulli dabei zuhaben, schadet bei unserem
    Seewind auch nicht.

Viele Fragen werden auch auf unserer Schulseite beantwortet

Das Klettern bei uns im Abenteuerpark Homburg ist immer ein schönes Erlebnis für die ganze Klasse - da gehören natürlich auch die Lehrer dazu!
Um dem Lehrpersonal die Möglichkeit zu geben flexibel agieren zu können, dürfen 2 Begleitpersonen pro Klasse gerne kostenlos mit hoch in die Bäume.

Bei 3. und 4.Klassen müssen wir darauf bestehen, dass pro Klasse 2 Begleitpersonen mit klettern, um kleineren Kindern problemlos unter die Arme greifen zu können.

Wir legen auf Ihre Sicherheit größten Wert.
Der Kletterpark ist nach modernsten Sicherheitsstandards und Normen gebaut und wird jährlich vom TÜV geprüft und freigegeben. Mehr Informationen finden Sie hier.

Sie erhalten eine ausführliche 20-minütige Einweisung in der unser permanentes Sicherungssystem erklärt und natürlich von Euch getestet wird.

Auch bei Regen ist das Klettern problemlos möglich.
Sollten Sie unsicher sein, rufen sie uns einfach unter 06841 / 70 30 257 an.

Wir verfügen über ein professionelles Radarsystem, können exakt Wind und Wolken beobachten und schließen den Park zu ihrer Sicherheit nur bei Sturm, starkem Regen und Gewitter.

Die Kleidung sollte natürlich immer dem Wetter angepasst sein.