Damit auch alles glatt läuft und Ihr euch ordentlich auf euer Abenteuer vorbereiten könnt, präsentieren wir euch hier einen Tag bei FunForest - wie er sein sollte ;-)

Sollten trotzdem noch Fragen offen sein, kontaktieren Sie uns einfach direkt.

1. Ankunft im Abenteuerpark Homburg

1.1 Platz suchen, auf dem die Rucksäcke abgelegt werden

1.2 Alle BEE einsammeln

1.3 Lehrer Nr.1 meldet sich mit den AGB an der Kasse

1.4 Alle Wertsachen werden von Lehrer Nr.2 in einem Rucksack oder einer Box gesammelt

1.5 Schüler hinweisen auf die vorerst letzte Chance für einen Toilettengang

1.6 Treffpunkt und Zeitpunkt für die Abreise abmachen

 

2. An der Kasse

2.1 Klasse anmelden

2.2 AGB abgeben

2.3 Bezahlen

2.4 Lehrer Nr.2 bringt Wertsachen zum sicheren Verstauen



3. Ein Fun-Forest Betreuer holt die Schüler am Sammelplatz ab
    (an dieser Stelle findet bei Buchung das Schülertraining statt)

3.1 Demonstration durch den Betreuer: Wie lege ich meinen Klettergurt an?

3.2 Ausgabe der Gurte und gemeinsames Anlegen. Check durch FunForest Betreuer

3.3 Ausgabe der Helme, wenn alle Gurte gecheckt wurden

 

4. Sicherheitseinweisung

Hier werden die Schüler in angemessen großen Gruppen bzgl. Sicherheit und Verhaltensregeln im Park eingewiesen. Zudem werden sie mit dem Klettergurt vertraut gemacht und müssen den Sicherungsvorgang demonstrieren

 

5. Klettern

Schüler klettern danach in kleinen Gruppen von mind. 2 Schülern. Die Betreuung der Schüler wird natürlich von unseren Trainern übernommen, dennoch sollte das Lehrpersonal vor Ort bleiben und aktiv das Geschehen verfolgen oder selbst hoch in die Bäume steigen

 

6. Rückgabe der Kletterausrüstung

Es wird ausschließlich die komplette Kletterausrüstung der gesamten Klasse entgegengenommen.

Bitte planen Sie für Punkt 1 bis 4 ca. 45 min. ein. Die Kletterzeit beträgt nach der Sicherheitseinweisung 3 Stunden. Insgesamt können Sie mit einem Gesamtaufenthalt von ca. 4,5 Stunden rechnen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Team von FunForest!