Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick in die verschiedenen Bereiche, die unser Sicherheitsmanagement ausmacht. Die FunForest Abenteuerparks sind immer darauf bedacht neuste Sicherheitsstandards direkt umzusetzen, um unseren Gästen maximale Sicherheit bieten zu können - ohne dass der Spaßfaktor dabei ausbleibt!

 

Handhabung des Coudou-Pro Sicherungssystems: 

Unsere Anlage wird neben der permanenten Überprüfung unserer Sicherheitsmanager einer jährlichen TÜV- Inspektion unterzogen, bei der alle Umbauten und technischen Neuerungen nach der aktuellen EU–Norm zum Bau von Seilgärten abgenommen werden.

Sie bekommen vor dem Klettern eine ausführliche Einweisung und ein Klettersteigset mit Gurt und Helm. Ihre Ausrüstung wird vor der Anwendung noch einmal genauestens überprüft. Ein Sicherungsseil begleitet Sie über die ganze Strecke. Ihr Gurt ist dort mit Sicherungsleinen über 2 Karabinerhaken eingehängt. Unser permanentes Sicherungssystem "Coudou Pro", welches wir bereits in der Saison 2014 erfolgreich eingeführt haben, verhindert eine versehentliche Komplettaushängung. Dies bedeutet vor allem für Schulklassen und Kinder maximale Sicherheit, stressfreie Betreuung und somit mehr Spaß für alle Besucher.

Ein erfahrenes Team von Kletterexperten sorgt für Ihre Sicherheit. Unsere Abenteuerparks werden ausschließlich von ausgebildeten "Sicherheitsmanagern für Adventureparks" nach Standard der "International Adventure Park Association" geleitet. (weitere Infos unter www.iapa.cc)

Unsere Bäume sind in einem so genannten "Baumkataster" erfasst und werden neben einer permanenten Sichtkontrolle jährlich von einem anerkannten Baumgutachter überprüft und freigegeben.